Episode 46: Hogwarts für Programmierer

Die Nachfrage nach IT-Fachkräften ist hoch. In Kooperation mit dem 42Wolfsburg e.V. eröffnet die École 42 mit Stammsitz in Frankreich in der Wolfsburger Markthalle eine ihrer weltweit 33 gebührenfreien Programmierschulen. Der Autobauer Volkswagen fördert das Ausbildungsangebot im ersten Jahr mit 3,7 und später mit 2 Millionen Euro.

Das Besondere am Ausbildungskonzept ist, dass es weder Lehrkräfte noch ein Vorlesungsverzeichnis gibt. Stattdessen erarbeiten sich die Teilnehmenden den Ausbildungsstoff in Lerngruppen selbstständig. Für die drei- bis fünfjährige Ausbildung können sich Menschen auch ohne Schul- oder Hochschulabschluss und unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft bewerben. Darüber sprechen wir mit Max Senges (Foto), dem Leiter von 42 Wolfsburg.